Datenrettung: Ubuntu Rescue Remix 11.04

1 Mai 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ubuntu Rescue Remix Logo 150x150Andrew Zajac hat eine auf Ubuntu basierende Rettungs-Distribution mit Namen Ubunt Rescue Remix bereit gestellt. Bei dieser Linux-Distribution handelt es sich um ein spezielles Betriebssystem, das sich ausschließlich über die Kommandozeile bedienen lässt. Das mindert allerdings den Wert dieser Distribution nicht, da sie das feinste an freien und Open-Source-Datenrettern mit sich bringt. Wie der Name schon vermuten lässt, basiert Ubunt Rescue Remix 11.04 auf Ubuntu 11.04 Natty Narwhal.

Mit an Bord sind zum Beispiel ddrescue, Photorec, The Sleuth Kit, fdisk und die Antiviren-Software ClamAV. Wer sich auf der Kommandozeile nicht so wohl fühlt und lieber eine grafische Umgebung hat, dem stellen die Entwickler ein Meta-Paket für diesen Vorgang zu Verfügung. Allerdings wird das System dadurch etwas langsamer und braucht mehr Ressourcen. Es wird in ein aktuelles Ubuntu-Desktop-System verwandelt (die Rettungs-Tools bleiben natürlich erhalten). Sie müssen dazu lediglich die folgende Zeile in Ihre Software-Quellen einpflegen und danach den Software-Schlüssel einspielen:

deb http://ppa.launchpad.net/arzajac/ppa/ubuntu natty main

sudo apt-key adv --keyserver keyserver.ubuntu.com --recv-keys BDFD6D77

Im Anschluss installieren Sie dann das Paket ubuntu-rescue-remix-tools. Weitere Informationen erfahren Sie in der offiziellen Ankündigung. Ein ISO-Abbild finden Sie im Download-Bereich der ProjektseiteUbuntuRescueRemix1104.iso (224 MByte)



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren

Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten