Ab jetzt auch GNOME-Edition: Toorox 09.2010

17 September 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Toorox Logo 150x150Ab sofort gibt es eine neue Version der Gentoo-basierten Linux-Distribution Toorox. Die Entscheidung eine GNOME-Version zu kreieren fiel laut eigener Aussage, da die meisten Leute GNOME oder KDE benutzen würden. Mit diesem Schritt wollte man das Betriebssystem für eine breitere Masse interessant machen. Die GNOME-Variante wurde optisch an die KDE-Ausgabe angepasst.

Das System kommt völlig ohne Qt-Abhängigkeiten aus. Alle Qt-Programme haben die Entwickler mit äquivalenten GTK-Applikationen ersetzt:

  • K3B – Brasero
  • Ktorrent – Deluge
  • Kopete – Empathy, Pidgin
  • Amarok – Exaile
  • VLC – Gxine
  • Kmail, Kontact – Evolution
  • Kwin Effekte – Compiz

Als Kernel dient Linux 2.6.34-gentoo-r3. Der Xorg-Server ist in der Version
1.8.2 vorhanden. Darüber hinaus wurden alle Pakete auf aktuelle Stände gebracht: IceCat 3.6.8, OpenOffice.org 3.2.1, Thunderbird 3.1.1, Gimp 2.6.10, Exaile 0.3.2.0, Wine 1.3.1, Compiz 0.8.6, Code::Blocks 10.05, Ardour 2.8.7, Audacious 2.4.0 und so weiter.

Die KDE-Version von Toorox soll in den nächsten Wochen folgen. Die Entwickler gehen davon aus, dass KDE 4.5.1 an Bord sein wird.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren

Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten